Zu Produktinformationen springen
1 von 5

lazydaypaper

Taschenbuch Tim Marshall ‹Die Macht der Geographie‹, llustration, Weltpolitik, Piatti, Buchkunst, Geopolitik

Taschenbuch Tim Marshall ‹Die Macht der Geographie‹, llustration, Weltpolitik, Piatti, Buchkunst, Geopolitik

Normaler Preis €14,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €14,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Die Sonderedition »100 Jahre Celestino Piatti« würdigt den langjährigen Buchgestalters des dtv. Für fünf aktuelle Bestseller des Verlags wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Verein »Celestino Piatti – Das visuelle Erbe« passende Piatti-Motive gesucht, die hier erstmals für Buchumschläge verwendet werden. In enger Anlehnung an Celestino Piattis dtv-Gestaltung wurden die Umschläge in eine Designsprache des 21. Jahrhunderts übersetzt und mit einem Posterumschlag ausgestattet. Dieses Buch ist ein besonderes Geschenk für Buch- und Designliebhaber und eine Homage an eine große Ära der Buchkunst. INHALT DES BUCHES: Weltpolitik ist Geopolitik Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Geographie macht Geschichte In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat. Er bringt die Dinge pointiert auf den Punkt, zum Beispiel, was Russland angeht: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Regierungen kommen und gehen, der Hindukusch bleibt In ›Die Macht der Geographie‹ erläutert Tim Marshall, welche geographischen Gegebenheiten Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, den Nahen Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland bestimmen. AUSSTATTUNGS-HIGHLIGHT: Schutzumschlag lässt sich zu einem Piatti-Poster ausfalten Tim Marshall Die Macht der Geographie 352 Seiten dtv #100jahrepiatti
Vollständige Details anzeigen